Warum Schnarchen wir? Faktencheck im QUQON Schlafblog!

Schnarchen ist ein weit verbreitetes Phänomen und betrifft mit zunehmendem Alter rund 60% der Männer und 40% der Frauen. Doch warum Schnarchen wir? Was Schnarchen verursacht, ist ein Frage, die auf verschiedene Arten beantwortet werden kann. 

Der Grund

Der Hauptgrund für das Grollen ist Gewebe, in und um die oberen Atemwege, das beim Atmen vibriert. Diese Vibrationen erzeugen den Klang. Es ist nicht immer dasselbe vibrierende Körperteil - es kann sich um die Zunge, den weichen Gaumen, die Uvula, die Mandelsäulen oder andere Bereiche handeln.

Kein Schnarchen ohne Schlaf

Und obwohl es offensichtlich scheint, ist es erwähnenswert, dass niemand schnarcht, wenn er wach ist. Dies liegt daran, dass sich beim Schlafen die Muskeln in Ihrem Körper entspannen, einschließlich der Muskeln in Ihrem Hals- und Nackenbereich. Die Entspannung verringert das Platzangebot in Ihren Atemwegen, was manchmal zu Schnarchen führen kann.

Warum schnarchen manche Menschen und andere nicht?


Diejenigen, die vergrößerte Mandeln, eine vergrößerte Zunge oder mehr Gewebe um den Hals haben, sind anfälliger für Schnarchen. Strukturelle Gründe wie die Form der Nase oder des Kiefers können auch zu Schnarchen führen. 

Die Positionierung

Eine schlechte Haltung während des Schlafens kann deine Atemwege verengen, während eine einfache Neueinstellung - beispielsweise von deinem Rücken zu deiner Seite zu gehen oder den Kopf leicht anzuheben - möglicherweise ein Schnarchen verhindern kann.

Andere Ursachen sind eine Zunge, die in Ihrem Mund zurückgleitet und die Atemwege verengt, der regelmäßige Konsum von Alkohol oder Tabak, Allergien oder Verstopfung der Nase. 

Schnarchbehandlung

Es gibt mehrere chirurgische Eingriffe zur Behandlung des Schnarchens, bei denen Ärzte das überschüssige Gewebe in und um den Mund, die oberen Atemwege und die Nasenwege entfernen.

Es gibt aber auch verschiedene Arten von Mundstücken, die zur Behandlung des Schnarchens verwendet werden. Sie arbeiten mehr oder weniger auf die gleiche Weise. Entweder halten sie die Zunge fest, damit sie nicht in den Rachen gleitet und Vibrationen verursacht, oder sie spalten den Atemweg auf, indem sie den Unterkiefer nach vorne schieben und so zusätzlichen Raum für ungehinderten Luftstrom schaffen.

Dein QUQON Team wünscht dir schnarch-freie Nächte! 

UNSERE PRODUKTE FÜR DEINEN BESTEN SCHLAF