Pflanzen im Schlafzimmer – welchen Nutzen haben Sie für uns?

Im Schlafzimmer sollte ein gutes Raumklima herrschen – sowohl Temperatur als auch Luftfeuchtigkeit spielen eine große Rolle, ob wir einen guten Schlaf haben. Um ein optimales Raumklima zu erreichen, kann es hilfreich sein, bestimmte Pflanzen im Schlafzimmer zu beheimaten. Denn, Pflanzen produzieren Sauerstoff, dafür notwendig ist wiederum ausreichend Licht. Nachts wenn wir schlafen, geben wir kontinuierlich über unsere Atmung Kohlendioxid ab. Dies wiederum braucht aber die Pflanze, um dadurch Sauerstoff zu erzeugen.
Wenn wir bei geschlossenem Fenster schlafen, so fühlt sich die Raumluft am Morgen ziemlich fahl und verbraucht an. Unsere Reaktion darauf: wir öffnen das Fenster! Pflanzen übernehmen hier einen guten Anteil der Luftfilterung. Warum daher nicht eine passende Pflanze suchen?
 

Was ist zu beachten?

Nicht alle Pflanzen eignen sich. Manche Sorten, zb. Jasmin, produzieren einen dezenten Geruch, den man zum Teil gar nicht bewusst wahrnimmt, aber trotzdem für Kopfschmerzen sorgen kann. Auch haben manche Allergiker Probleme damit. Ebenso sollte man die Erde nicht zu feucht halten, da sich hier Schimmel oder auch Bakterien wohl fühlen. Gegebenen Falls auf ein anderes Substrat (zb. Tongranulat) ausweichen.

Welche Pflanzen sind zu empfehlen?

Gut geeignet sind Grünpflanzen, wie zb.

Grünlilie:

perfekte Schadstoffkiller! Sie filtern unter anderem auch Formaldehyd aus Möbeln. Diese Pflanzen sind sehr dekorativ und anspruchslos. Lassen sich leicht durch Ableger vermehren.

Echte Aloe Vera:

eine pflegeleichte, wunderschöne Pflanze, die nur wenig Wasser benötigt, aber viel Licht. Guter Schadstofffilter und leicht zu vermehren.

Bogenhanf:

sehr pflegeleicht wächst diese Pflanze mit geraden, schlanken Blättern empor, auch gut geeignet für Büroräume.

Efeutute:

eine unkomplizierte Rankpflanze, die man am Besten in ein Regal stellen kann, mit ihren herzförmigen Blättern eine Bereicherung auch im Büro.

Einblatt:

diese Pflanze mag es nicht vollsonnig, und übersteht auch längere Trockenheitsphasen, guter Schadstofffilter

Die Pflanzen sollten pflegeleicht sein, wichtig ist auch, ausreichend mindestens 2 mal täglich zu lüften.

UNSERE PRODUKTE FÜR DEINEN BESTEN SCHLAF